€643

Gesammelt

€3,000

Zielbetrag

21%

Erreicht

35

Likes

Delphintherapie für Lucas Joel

Mittlerweile sammeln wir für die 4. Delphintherapie für Lucas für den Sommer 2019.

 Lucas wurde per Kaiserschnitt am 18.10.2008 geboren. Er ist unser zweites Kind. Bis zu seinem 9. Lebensmonat war er ein sehr ruhiges und freundliches Kind, er war zwar etwas mit seiner Entwicklung zurück, aber das machte uns zu diesem Zeitpunkt noch keine Sorgen. Da Lucas auch nach einiger Zeit das Essen verweigerte, schickte uns der Kinderarzt nach der U6 Untersuchung für eine Woche ins Krankenhaus mit der Diagnose Ess- und Gedeihstörung. Nachdem die Ärzte im Krankenhaus Lucas ausgiebig untersucht haben, wurde festgestellt, dass er einen zu kleinen Kopf hat. Daraufhin wurden dazu sämtliche Untersuchungen vorgenommen. Schlussendlich, nach der einen Woche Krankenhaus haben wir leider kein Ergebnis bekommen, aber sie meinten am Ende, wenn wir eine 100% Aussage wollen, müssten wir zur Humangenetik. Nach dem Vorsprechen beim SPZ haben wir im April 2010 die entsprechende Überweisung dorthin bekommen. Das erste was uns die Ärztin dort fragte, sie hatte Lucas zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal untersucht, war, ob wir etwas vom Angelman Syndrom gehört hätten. Wir verneinten es. Lucas wurde das Blut abgenommen und am 30.06.2010 haben wir die Bestätigung auf den Befund Angelman Syndrom erhalten. Sehr auffällige Merkmale des Angelman Syndroms sind die sehr freundliche Art und das viele Lächeln, das wild mit den Armen wedeln, das Sabbern und es wird alles angeknabbert was man in die Finger bekommt. Lucas ist auf dem Stand eines 3jährigen Jungen und wird immer auf Hilfe im Alltag angewiesen sein. Er kann nicht sprechen und kommuniziert mit Gebärden, Zeigen, Kopf nicken und schütteln. Lucas hat ein sehr gutes Sprachverständnis. Leider kann er sich nur sehr kurz auf Spielsachen einlassen, spielt aber liebend gerne mit einem Ball. Im Herbst 2013 und im Sommer 2015 hatten wir die Möglichkeit mit Lucas zwei Delphintherapien auf Curaçao zu machen. Während des Aufenthaltes haben wir schon bemerkt das Lucas im allgemeinen ruhiger geworden ist und viel mehr mit uns kommunizieren wollte. Da Lucas schon mehrere Fortschritte mit unterschiedlichen Tieren gemacht hat und wir gerne die Fortschritte aus den beiden Delphintherapien weiterführen würden, wünschen wir uns gerne eine weitere Delphintherapie 2018 für ihn. Weitere Informationen auch unter https://www.facebook.com/lucas.joel.angelman.syndrom Lieben Dank an alle die uns bisher unterstützt haben <3




Sei der Erste, der das kommentiert!

Alle shops Neue Shops Aktion Auto & Motorrad Baby & Kinder Bildung Blumen Büro Computer & Software Einkaufen Elektronik Energie & Umwelt Erotik Essen & Trinken Fahrräder Foto & Fotobücher Geld & Finanzen Geschenke Gesundheit Haushalt Hobby & Freizeit Internet Koffer & Taschen Lesen Lifestyle Mietwagen Mode & Fashion Multimedia Musik Navigation Optiker Parfüm & Kosmetik Partnersuche Schuhe Sonstige Soziale Netzwerke Spiele Sport Telekommunikation Tierbedarf Uhren & Schmuck Unterhaltung Urlaub & Reisen Versandhäuser Wohnen