Adeli-Therapie für Jared

von Jennifer Senger

Finanzierung der Adeli-Therapie für Jared


Mein Name ist Jared, ich kam im Mai 2016 - 12 Wochen zu früh - zur Welt. 
Mein Start war schwer, sehr schwer. Ich war sehr krank und brauchte sehr viel Hilfe.

Doch ich habe gekämpft und alle sehr überrascht wie schnell ich fit geworden bin. 
So durfte ich nach sieben Wochen auf der Intensivstation nach Hause. 

Alles war ganz toll bin Ende Oktober. Am Vormittag war noch alles gut ich habe gegessen und bin dann eingeschlafen. 
Nur dann war ich sehr müde, so dass ich bin zum nächsten Morgen durch geschlafen habe - selbst beim Milch trinken. 
Als ich meine Augen öffnete war alles anders. Ich konnte auf meinem linken Auge nicht mehr so viel sehen. Ich bekam das Auge nicht richtig auf. Und in meinem Rücken hat sich was verändert - es zog mich auf der rechten Seite nach unten. 

Meine Mama ist dann ganz schnell mit mir in die Klinik gefahren wo ich schon nach meiner Geburt war. 
Dort waren die Ärzte ganz aufgeregt - erst wurde ein Ultraschall von meinem Kopf gemacht und dann doch noch ein CT. 

Da war dann klar in meinem Kopf ist etwas passiert. Es hat geblutet in meinem Stammhirn. 
Ich musste dann in einer andere Klinik, für den Fall das ich operiert werden muss. Aber das ist mir erspart geblieben. 

Seitdem habe ich einige Probleme. 
Ich habe eine Skoliose, d.h. meine Wirbelsäule hat einen Bogen. Mein Bogen geht nach links. Deshalb kippe ich oft nach rechts.
Meine rechter Arm gehorcht mir nicht. Meistens habe ich meine rechte Hand zur Faust geballt. Mit hartem Training schaffe ich es mich ab und an kurz mit der Hand festzuhalten.
Ich kann noch nicht laufen obwohl ich das sehr gerne würde. 
Ob und wie viel ich auf meinem linken Auge sehe kann man noch nicht sagen. Aber ich schiele mit dem linken Auge schon. 
Auch sprechen kann ich noch nicht. Das macht mich sehr traurig und auch wütend. 
Meine Mama ist immer ganz viel mit mir unterwegs. Zweimal die Woche fahren wir zum Sport, einmal in der Woche zum Sprachtraining und dann bekomme ich auch noch Besuch von einer Lehrerin für Kinder mit Sehbehinderungen. Wir waren auch schon in einer Klinik die mir helfen sollte und bei Spezialisten. Leider ohne Erfolg. 
Vor einem halben Jahr hat meine Mama dann von Adeli gehört und ganz viel gelesen. Auch mit dem Zentrum telefoniert. 
Sie würden mich sehr gerne behandeln. Aber das ist teuer. 

Es wäre schön wenn ihr beim einkaufen an mich denkt - jeder Cent ist ein Cent näher an dieser tollen Therapie. 



€24

Gesammelt

€4.000

Zielbetrag

1%

Erreicht

2

Likes




Sei der Erste, der das kommentiert!

Alle shops Neue Shops Aktion Auto & Motorrad Baby & Kinder Bildung Blumen Büro Computer & Software Einkaufen Elektronik Energie & Umwelt Erotik Essen & Trinken Fahrräder Foto & Fotobücher Geld & Finanzen Geschenke Gesundheit Haushalt Hobby & Freizeit Internet Koffer & Taschen Lesen Lifestyle Mietwagen Mode & Fashion Multimedia Musik Navigation Optiker Parfüm & Kosmetik Partnersuche Schuhe Sonstige Soziale Netzwerke Spiele Sport Telekommunikation Tierbedarf Uhren & Schmuck Unterhaltung Urlaub & Reisen Versandhäuser Wohnen