€9

Gesammelt

€10,000

Zielbetrag

0%

Erreicht

2

Likes

Barrierefreies Bad

Hallo, ich möchte das Projekt von meinem Mann vorstellen: Mein Name ist Martin, ich bin 32 Jahre alt und erlitt 2013 eine Stammhirnblutung. Ich war lange Zeit auf der Intensivstation und brachte 6 Notoperationen hinter mich. Generell lief alles schief, was schief laufen konnte. Als erstes floss das Hirnwasser nicht vernünftig ab, dann wurde die Drainage gezogen (seit dieser Zeit sind tiefe Einkerbungen in meinem Kopf), dann hatte ich keine weißen Blutkörperchen mehr, es musste ein experimentelles Medikament eingeflogen werden. Generell hatte ich viel Glück das ganze Martyrium überlebt zu haben. Nach einem halben Jahr Aufenthalt in der Klinik und 6 Operationen am Hirn wurde ich nach Hause entlassen, da ich nicht genügend Punkte auf dem Barthel-Index erreicht habe, um an einer weiterführenden Reha teilnehmen zu können. Zu meinen Einschränkungen: Ataxie in beiden Armen und Beinen, zuerst vollkommener Sprachverlust, der jedoch durch häusliche Therapien weitestgehend behoben werden konnte, Doppelbilder. Ich bin auf einen Rollstuhl angewiesen. Und vieles mehr. Ich konnte damals im Krankenhaus nicht mal aufrecht sitzen; jetzt kann ich stehen und kurze Strecken mit einer Hilfsperson gehen. Ich konnte im Krankenhaus auch nicht sprechen; jetzt telefoniere ich mit Fremden. In dieser Zeit habe ich einen unbändigen Willen entwickelt. Ich habe über 60 kg abgenommen (ja, ich war früher wirklich fett) und mit dem Rauchen aufgehört (ich war ein wahrer Kettenraucher). Der Unfall ist nicht das, was mich stört, sondern was mich wirklich stört, ist folgendes: Da ich leider bis dato nicht lange genug Rentenbeiträge eingezahlt habe, bekomme ich keine Rente. Aus diesem Grund ist meine Frau allein für unseren Lebensunterhalt verantwortlich. Bisher haben wir bei meinen Eltern im Wohnzimmer gewohnt, aber das geht einfach nicht auf Dauer gut, vor allem da sich das Badezimmer ein Stockwerk höher befindet. Und da die Miete in unserer Stadt für barrierefreie Wohnungen unbezahlbar ist, falls man überhaupt mal eine findet, haben wir uns dazu entschlossen, auf dem Land zu bauen. Das Bungalow ist zwar klein, aber dafür unseres. Es ist komplett barrierefrei und behindertengerecht. Leider entstanden mehr Kosten, als ursprünglich geplant, so dass uns jetzt das Geld für ein barrierefreies Bad fehlt. Als Ausstattung haben wir uns eine barrierefreie, befahrbare Dusche mit Regendusche und Handlauf, ein höhenverstellbares Dusch-WC mit Armstütze und ein unterfahrbares Waschbecken ausgesucht. Wir danken Euch schon mal im Voraus für das fleißige Einkaufen und dass wir dadurch uns das Badezimmer ermöglichen können. Sie müssen nicht mein Projekt unterstützen, aber wenn Sie online einkaufen sollten, sollten Sie eines der vielen wunderbaren Projekte unterstützen. Dafür müssen Sie sich nur registrieren und beim Online-shoppen über Gynny die gewünschte Shopseite aufrufen. Grüße Martin und Olga



Hallo, bin ich Gregory Brazier; Privater Investor. Ich entschied mich für die Finanzierung von Projekten, alle ernsthaftere Menschen mit Projekte finanziell zu unterstützen. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie benötigen. Hier ist meine mail:braziergregory001@outlook.fr

Alle shops Neue Shops Aktion Auto & Motorrad Baby & Kinder Bildung Blumen Büro Computer & Software Einkaufen Elektronik Energie & Umwelt Erotik Essen & Trinken Fahrräder Foto & Fotobücher Geld & Finanzen Geschenke Gesundheit Haushalt Hobby & Freizeit Internet Koffer & Taschen Lesen Lifestyle Mietwagen Mode & Fashion Multimedia Musik Navigation Optiker Parfüm & Kosmetik Partnersuche Schuhe Sonstige Soziale Netzwerke Spiele Sport Telekommunikation Tierbedarf Uhren & Schmuck Unterhaltung Urlaub & Reisen Versandhäuser Wohnen