Hilfe für New Life 4 Spanish Animals

In der Nähe von Murcia in Spanien retten wir Hunde und Katzen und vermitteln sie in gute Plätze in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz. Spanien und seine unschönen Seiten.... Leider lassen die Spanier ihre Tiere nicht kastrieren. Dadurch werden das ganze Jahr über Hunde- und Katzenwelpen geboren. Diese armen Geschöpfe werden meist nach der Geburt auf grausame Weise getötet oder enden im Müll und sterben langsam und qualvoll. Wenn die erwachsenen Tiere zu alt oder unpassend werden, landen sie auf der Straße oder in einer sogenannten "Perrera". Dies sind die Tötungsstationen in Spanien. Tierheime, wie man sie aus Deutschland kennt, gibt es in Spanien nicht oder extrem selten. Wir benötigen vor allem Geld für den Tierarzt (Impfungen, Kastrationen etc). Viele Tiere werden von uns kastriert und wieder frei gelassen, da wir nicht immer alle Tiere vermitteln können. http://www.newlife4spanishanimals.de

Projekt Helden

    Sei der Erste, der das kommentiert!

Like 35 Unterstützer